Sonntag, 21. Mai 2017

Deutschland um halb zehn

… und Kurzwarenverkäuferin Claudia hatte vor lauter Hirnvertüterung schon wieder ihre Pausen-Stulle bei Schweißarbeiten im Hobbykeller liegen lassen – Donner und Doria!

Freitag, 10. März 2017

"Florentinische Bratkartoffeln"

… war wohl der größte musikalische Schlagererfolg Erwin Schumbrückes, den er mit den Nachfolgekompositionen "Neapolitanische Mehlspeisen" und "Venezianische Hefeklöße" nicht mehr zu übertreffen vermochte (schon gar nicht mit dem selbst-epigonalen und musikalisch misslungenem "Capri-Innereien", welches jedoch in der englischen Version, mit Tomy Christmas ein Welthit wurde).

Mittwoch, 8. März 2017

Bei den Küchendunstgeneratoren

… ein abwegiges Bratpfannenmelodram von Jens-Werner Öchtenbrunker, 1978 im Eigenverlag publiziert (komplette Auflage verschollen).

Sonntag, 5. März 2017

Kopfschmerz

… war für Norbert zu profan, es sollte schon etwas Besonderes sein.

König Jürgen

… inkognito am Dorfteich.

Sonntag, 29. Januar 2017

Schwartenintelligenz

… war eines von Kurts Lieblingskonzepten, über das er stundenlang zu dozieren wusste. Adele brachte es nie über´s Herz, ihn zu desillusionieren. Was für eine Frau!

Montag, 23. Januar 2017

Adele und Kurt

… wundern sich gar nicht mehr über diese Welt, sie sind schon froh, wenn ihr Schweineschwarten-Handel einigermaßen läuft ("Es brummt", pflegt Kurt dann gerne zu sagen).

Montag, 16. Januar 2017

Werner

Freund Manfreds und Burkhards (aber mehr Manfreds).

Burkhard

… konnte seinen alten Kumpel Manfred nicht verstehen, diese seltsame Faszination für ausgefallene Gerichte ging ihm gehörig auf die Nerven; außerdem hatte dieser überhaupt kein Verständnis für Burkhards Sammelleidenschaft altfriesischer Verhöhnungskostüme und das sagte ja wohl wirklich alles!

Sonntag, 15. Januar 2017

Giraffenarschsuppe

… war aus mehreren und naheliegenden Gründen ein politisch absolut inkorrektes Gericht, dachte Manfred dann und wann in klaren, norddeutschen Winternächten. Seinen Plan, die Mitmusiker seines veganen Streichquartetts davon zu überzeugen, sich diesbezüglich umzubenennen, hatte er schon längst aufgegeben.