Sonntag, 22. Dezember 2013

Dienstag, 17. Dezember 2013

Montag, 16. Dezember 2013

Dr. Kummerfelds Bruder

… dagegen verwendete statt der Quetsche lieber den Frontallappengenerator, der zwar den Stresspegel nicht konstant hielt, dafür aber überflüssiges Hirnschmalz in elektrischen Strom verwandelte; das gesparte Geld konnte er dann, zum Missfallen seiner Gattin, in seine Sammlung historischer Zahnbürsten stecken.

Kopfquetsche

Dank Dr. Dieter Kummerfelds Original-Gusseisenkopfquetsche konnte Bernd den Druck auch dann mit Leichtigkeit halten, wenn ihn mal wieder eine Erholungsattacke aus dem Gleichgewicht zu schubsen drohte. Danke, Dr. Kummerfeld! 

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Swidbert

… war es leid, stets als Neinsager abgestempelt zu werden und erfreute sich nach dem Besuch des Bildungsvereins schon bald großer Beliebtheit in seinem wenig polyglotten Kollegen- und Bekanntenkreis.

Sonntag, 1. Dezember 2013

Karl und Heinrich

… waren zwei Brüder, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten: während Karl seinen Tee stets stark gesüßt gegen seine Mandeln schüttete, war Heinrich der Meinung, dass Humorlosigkeit erste Bürgerpflicht sei.

Advent

Die Adventszeit überkam Henrike und Harald jedes Jahr aufs Neue vollkommen unvorhersehbar, mit dröhnender Lebkuchenwucht und Rolf-und-seine-einzigen-Freunde-Weihnachtsgeträllere, jedes Ausweichen war so aussichtslos wie eine Tiefgarage.

Freitag, 29. November 2013

Donnerstag, 21. November 2013

Mittwoch, 20. November 2013

Sigismund y su nuevo concepto

Sigismunds neuestes Verkaufskonzept sah vor, die Verkäufer seiner Läden möglichst penetrant agieren zu lassen, um dem bisher stark vernachlässigten Kreis selbstquälerischer Kunden ein warmes Zuhause zu geben; diese sollten die Wahl zwischen Verhöhnung, Desinteresse, salbadernder Monologe über die Ungerechtigkeit der Welt und gepflegter Verarschung haben, gegen Aufpreis auch feiner Ironie.

Donnerstag, 14. November 2013

Mittwoch, 13. November 2013

Is there life …

on Mars or elsewhere?

Dienstag, 12. November 2013

Ojos verdes

Norbert liebte diese trüb-feuchten Novembertage, wenn die Gedanken klamm im Schädel herumwaberten wie kaltgewordener Grünkohl.
Es gab viele, die so dachten, da war er sicher.

Dienstag, 5. November 2013

Sonntag, 3. November 2013

Sonntag, 20. Oktober 2013

Samstag, 5. Oktober 2013

Dienstag, 1. Oktober 2013

Sonntag, 29. September 2013

Donnerstag, 26. September 2013

Mittwoch, 25. September 2013

Montag, 23. September 2013

Positiv

Hanno war stets dermaßen positiv, frohgemut und unerschütterlich optimistisch, dass er es selbst nicht mehr ertragen konnte und auf freundschaftlichen Rat hin einen ein- und zweischlägigen Volkshochschulkurs belegte.

Recht

Bernd wusste, dass er im Recht war und ließ dies Babsi auch spüren: Gänseblümchen jagten bevorzugt im Rudel und vermehrten sich durch Parthenogenese.

Sonntag, 22. September 2013

Dienstag, 17. September 2013

Sonntag, 15. September 2013

AB

Früher waren die AB-Nachrichten an meine Mitbewohnerin oft ein Problem und führten aufgrund ihrer Dauer oft zu Fehlfunktionen oder gar Zerstörungen der Apparatur.





Aber wie so oft hat auch hier die moderne Technik eine Lösung parat: den Sens-O-Matic-Filter. Dieses Gerät lässt nur informationshaltige Fragmente passieren, der Rest wird unterdrückt.
Ver-blüf-fend!!!